FAQ - häufige Fragen

Wann ist die beste Pflanzzeit?

calendarDie beste Pflanzzeit, speziell für preiswerte wurzelnackte Pflanzen, ist die Ruhezeit der Pflanzen im Herbst und Frühjahr, also etwa in den Monaten Oktober bis April (bei offenem Wetter, kein vereister Boden).
Vorteil der Herbstpflanzung: die Pflanzen beginnen bei zeitiger Pflanzung im Herbst bereits mit der Wurzelentwicklung und starten im Frühjahr besser durch.

Container-Pflanzen sind fast immer pflanzbar, gerade auch in der Vegetationsperiode. Warum? Die Wurzeln der Pflanzen sind völlig unbeschädigt und im Torfsubstrat eingebettet.
Bei Ballenpflanzen verhält es sich ähnlich. Allerdings ist ein Teil des Wurzelgeflechts beim Ausstechen verloren gegangen. Deswegen muss hier etwas mehr Aufmerksamkeit darauf verwendet werden, dass die Pflanze im ersten Jahr ausreichend mit Wasser versorgt wird.

 

Wie schnell liefert <PflanzenDirektVerkauf> meine Pflanzen?

Im Regelfall stellen wir die Pflanzen durch unsere zuverlässige Spedition innerhalb von zwei bis drei Werktagen zu. Bitte geben Sie bei der Bestellung Ihren Terminwunsch an.
Wenn es schnell gehen soll, liefern wir die Pflanzen am nächsten Werktag aus (näheres im Menü unter Lieferung/Versandkosten). Dazu muss die Bestellung allerdings am Vormittag des Vortages der Auslieferung eingehen.

 

Wie wird die Größe der Pflanzen gemessen?

pflanzengroesse_von_bis_grafikDie Größe unserer Pflanzen wird ohne die Wurzeln, also ab Oberkante Boden (eingepflanzt) gemessen. Groessenangaben wie 60-80 bedeuten bspw. eine Größe zwischen 60 und 80 Zentimetern.
In Baumärkten wird teilweise bereits der Topf mit Wurzel dazugerechnet - bei uns gibt es also mehr.

 

Ist im ersten Jahr eine besondere Pflege notwendig?

Auch für die problemlosen Container-Pflanzen gilt, dass bei längeren Trockenperioden im Sommerhalbjahr  gewässert werden muss.
Düngung ist in den ersten ein bis zwei Jahren zu empfehlen (z.B. Naturdünger) , obwohl die Containerpflanzen noch mit einem Düngervorrat ausgestattet sind.

Düngung in den Folgejahren bedingt evtl. ein ungewolltes Wachstum.

Eine zu starke Düngung kann bei einigen Pflanzen dazu führen, dass Triebe zu start ausschießen und im Winter verfrieren.

 

Die Pflanzen sind da und ich bin noch nicht pflanzbereit - wie kann ich die Pflanzen lagern?

Containerpflanzen lassen sich wochenlang zwischenlagern. Sorgen Sie dafür, dass die Pflanzen alle 1-2 Tage mit Wasser versorgt werden und sie an einem hellen Platz stehen.

Ballenpflanzen sollten bei längerer Lagerung "eingeschlagen", also vorübergehend im Erdreich eingegraben werden, damit der Wurzelbereich geschützt ist.
Auch hier nach Bedarf wässern.

Wurzelnackte Pflanzen können für kurze Zeit abgedeckt werden (Pflanzen dabei feucht halten / wässern).
Im Zweifelsfall soltlen sie eingeschlagen, das heißt flach eingegraben werden. Das geht, je nach Witterung und Jahreszeit für Tage und Wochen.
Im April sollten die Pflanzen aber spätestens am Zielort eingepflanzt werden.

 

Wie erhalte ich die Pflanzen zu einem bestimmten Termin?

Sie möchten die Lieferung zu einem bestimmten Termin? Wir können durch die bewährte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserer Spedition taggenau liefern.
Im dritten Schritt des Bestellvorgang können Sie Angaben zum Wunschtermin machen.

 

Wie pflanze ich meine Hecke am besten?


Hier haben wir eine ausführliche Pflanzanleitung und Pflegeanweisung für Heckenpflanzen bereitgestellt

pflanzanleitung

 

Packen Sie die Pflanzen gleich nach dem Eintreffen aus und stellen Sie diese an einen möglichst windgeschützen Ort im Schatten oder Halbschatten.
(Aufbewahrung: siehe oben)

  1. Spannen Sie eine Schnur, um eine gerade Stecke zu erhalten

  2. Heben Sie an der Schnur entlang einen Graben aus, der etwa 5 cm tiefer und 10 cm breiter als die Container Ihrer Pflanzen ist

  3. Entfernen Sie die Töpfe

  4. Verteilen Sie die Pflanzen gleichmässig. Verteilen Sie auch die leicht unterschiedlich grossen oder im Wuchs verschiedenen Pflanzen gleichmässig neben dem Graben auf der ganzen zukünftigen Heckenlänge

  5. Beginnen Sie vorne. Für jede Pflanze füllen Sie rund um den Wurzelballen der Pflanze ein wenig Erde, so daß die Pflanze Halt hat, aber der Ballen noch nicht ganz eingegraben ist

  6. Setzen Sie so die restlichen Pflanzen ein

  7. Kontrollieren Sie nun noch einmal die Abstände, Höhen und Ausrichtung der Pflanzen. Korrekturen können noch ohne Mühe durchgeführt werden. Ist alles OK, füllen Sie die restliche Erde auf. Durch eine leichte Erdanhäufung am Rand des Pflanzbereichs bleibt das Regen- und Gießwasser bei der Pflanze.
    Wenn man erst zu diesem Zeitpunkt gießt, wo alles fertig ist, vermeidet man das Arbeiten in der "Pampe".
    Jetzt wird reichlich gegossen!

  8. Bei trockenem Wetter gießen Sie die Hecke bitte alle zwei bis drei Tage. Giessen Sie angemessen, es gibt auch ein zuviel!

Hecken lieben es, wenn der Wurzelbereich unkrautfrei bleibt. Dann fällt die lästige Konkurrenz des Unkrauts um das Niederschlagswasser weg und auch die Nährstoffe müssen nicht geteilt werden.

 

Weisse Kügelchen an den Wurzeln der Containerpflanzen?

Bei eventuell vohandenen weissen "Kügelchen" im Wurzelbereich, die mit dem Fingern zerpresst werden können, handelt es sich um harmlose ausgewaschene Düngerkörnchen.

 

Fragen? Mail oder Telefon?

Sie haben Fragen? Nutzen Sie gerne das Telefon - Rufnummer 04120/1414. Das ist unkompliziert und es können aufkommende Fragen schnell geklärt werden. Wir sind in der Saison von Mo-Sa, etwa von 7:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

 

Ist eine Abholung der Pflanzen möglich?

Gerne können Sie die Pflanzen direkt in unserem Betrieb abholen - bei Ersparnis der Versandkosten.

 

Service: Lieferung mit Pflanzenrückschnitt?

Viele Heckenpflanzen wie z.B. Hainbuche, Rotbuche oder Heckenrose treiben durch einen Rückschnitt mit zusätzlichen Trieben aus.
Auch wenn es zunächst "weh" tut - durch einen Rückschnitt um ca. 50-70 % der Zweiglänge erhält man eine buschigere Hecke.
Wenn Sie sich unsicher sind, um wieviel Ihre Pflanzen gekürzt werden sollten, erledigen wir das für Sie - kostenlos.

 

Liefert <PflanzenDirektVerkauf> auch in andere Länder?

laenderflaggenJa, wir liefern in zahlreiche europäische Länder, z.B. Schweiz, Österreich, Italien, Schweden, Belgien, Tschechien.
Wir kümmern uns dabei um die Formalitäten bzw. helfen bei der Abwicklung (Zoll, Steuern).

 

Pflanzen im Internet kaufen - ein Qualitätsrisiko?

Unser Familienbetrieb ist  eine anerkannte und zertifizierte BdB Markenbaumschule (Bund deutscher Baumschulen) und unterliegt strengen Qualitätsprüfungen.
Wir wollen zufriedene Kunden und liefern nur Pflanzen, an denen Sie Freude haben werden.
Im Zuge des Versands wird jede Pflanze kontrolliert; was nicht den Qualitätsansprüchen genügt, wird aussortiert.

 

Wie kann ich ein individuelles (Paket-) Angebot einholen?

Hier können Sie ein unverbindliches Angebot einholen - oder nutzen Sie gerne das Telefon (04120/1414, 07:00 - 18:00 Uhr von Montag bis Samstag)

 

Wie sieht die komplette Pflanzenliste aus? Gibt es mehr Pflanzen als im Shop angeboten?

symbol_fuer_listeJa. Das Sortiment unserer Baumschule ist größer. Nur die gängigsten Pflanzen sind im Shop dargestellt.

Haben Sie weiteren Bedarf: 04120/1414.

Hier erhalten Sie die komplette Pflanzenliste als download.

 

 

Warum kann <PflanzenDirektVerkauf> so preiswert anbieten?

Hinter dem Namen <PflanzenDirektVerkauf> verbirgt sich ein mittelgroßer Familienbetrieb mit sehr schlanken Strukturen, der Wert auf Qualität legt und dabei die Kosten fest im Blick hat.
Wir setzen auf Qualität und Mund zu Mund Propaganda. Deswegen können wir fast komplett auf Werbeausgaben verzichten.

 

Zuletzt angesehen