Zurück

Eibe (Taxus baccata) im Container

Artikel-Nr.: c_taxus_baccata.3

 

i.d.R. am Folgetag versandfertig.
Lieferzeit ca. 2-3 Werktage

Größe in cm; Pflanzenanzahl pro Meter
20-30 cm, ca. 5 Pflanzen/m 3,49 €
30-40 cm, ca. 4 1/2 Pflanzen/m 7,49 €
30-50 cm (extra stark), ca.4 Pflanzen/m 8,99 €
40-50 cm, ca. 4 Pflanzen/m 8,49 €
50-60 cm, ca. 3 Pflanzen/m 14,99 €
60-70 cm, ca. 2 1/2 Pflanzen/m 16,99 €
 
 
 
 
 

Pflanzeninformation "Eibe (Taxus baccata) im Container"

Containergröße je nach Größe, P9 (0,5) bis C3 (3L)
Pflanzenanzahl/lm ca. 2 1/2 bis 6 Pflanzen pro Meter
Immergrün ja
Strauch Buschige, vieltriebige Eibenpflanzen, im gut durchwurzelten in BdB-Baumschulqualität.
Wachstum/Jahr ca. 10 - 20 cm
Blüte unscheinbar
Winterhärte sehr frosthart
empfohlene Heckengröße zwischen 100 und 250 cm

Taxus Baccata ist eine einheimische Eibenart, die gerne für immergrüne Nadelhecken eingesetzt wird.
Taxus baccata ist buschig wachsend, während Taxus media Hillii und Taxus media Hicksii (auch hier erhältlich) schlank wachsend sind.
Überall da, wo ihre große Widerstandskraft gegenüber Wurzeldruck sowie deine hohe Schatten- und Schnittverträglichkeit benötigt wird, ist Taxus baccata als Heckenpflanze in Gärten und Grünanlagen eine gute Wahl.

Die Eibe (Taxus) stammt aus der Familie der Eibengewächse (Taxaceae). Der Name dieser Gattung leitet sich von dem griechischen Wort für Bogen ab und verweist so auf die ursprüngliche Verwendung des Holzes. Eiben sind dicht verzweigte, immergrüne Sträucher bzw. kleine Bäume mit lang abstehendem Geäst und anfangs gelblich-grüner, später rötlich-brauner Rinde.

Aufgrund des langsamen Wuchses (10-20 cm / Jahr) ist der Pflegeaufwand durch Schnitt recht gering.
Die Heckenhöhe kann wegen des langsamen Wuchses auch auf geringe Höhen von bis zu ca. 150 cm gehalten werden,
Aber auch Heckenhöhen von deutlich mehr als 200 cm sind möglich, denn in der freien Natur kann die Eibe eine Höhe von deutlich mehr als 10 m erreichen. Die langlebige Eibe kann mehrere 100 Jahre alt werden. Außer dem Samenmantel sind alle Teile der Pflanze sehr giftig. Die Blütezeit ist März bis April.

Standort
Die auch Europäische Eibe oder Gemeine Eibe genannte Heckenpflanze verträgt Sonnenlagen und ist dabei gleichzeitig als Waldpflanze sehr schattenverträglich. Sie gedeiht auf normalem Gartenboden und ist häufig in Grünanlagen und Gärten anzutreffen. Wildwachsende Exemplare sind sehr selten geworden und stehen unter Naturschutz. Das Holz ist hart, dauerhaft und hochgeschätzt.

Pflegehinweis / Pflanzung
Die Pflanze ist absolut schnittfest und unempfindlich gegen Krankheitsbefall.
Bei der Pflanzung ist darauf zu achten, dass der Boden tiefgründig aufgelockert wurde. Eiben vertragen absolut keine Staunässe.

 
 

Vorzüge von "Eibe (Taxus baccata) im Container"

  • sehr schnittfest, robust gegen Krankheiten
  • immergrüne, sehr dichte Benadelung
  • relativ langsame wachsend; geringer Pflegeaufwand
  • als Containerpflanze ist unser Taxus baccata ganzjährig pflanzbar, auch im späten Frühjahr/Sommer
  • gut geeignet auch für niedrige Hecken (80 - 150 cm)

Kundenbewertungen für "Eibe (Taxus baccata) im Container"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen