Unser Umweltbeitrag

Wir wollen unseren Baumschulbetrieb möglichst umweltschonend führen.

Dazu haben wir in folgende Schritte unternommen:

  • Der Stromverbrauch in unserer Baumschule wird weitgehend durch Stromproduktion vor Ort (Photovoltaik) gedeckt.
  • Der Wärmebedarf für Heizung und Warmwasser wird durch nachwachsende Rohstoffe (Hackschnitzel /Pellets) abgedeckt.
  • Ein neu angelegter Teich übernimmt Puffer- und Klärfunktion für Oberflächenwasser.
  • Durch die Abdeckung mit Sägespänen auf dem Torfsubstrat verringern wir Unkrautwuchs und die Notwendigkeit zum Chemieeinsatz.
  • Außerdem betreiben wir den notwendigen Einsatz von Pflanzenschutzmitteln grundsätzlich möglichst sparsam.

Strombedarf selber decken

Der Strombedarf im Büro, in den Wirstchaftsgebäuden und den Außenanlagen fällt häufig deckungsgleich zur solaren Stromproduktion am Tag an.

Auf diese Weise können bspw. Topfmaschinen, elektrische Geräte, die Innenbeleuchtung, Beregnungspumpen mit dem vor Ort produzierten Strom versorgt werden.

dachanlage_photovoltaik               club_car_baumschuleinsatz535c385e071bf

Photovoltaik-Anlage / elektrisch betriebenes Nutzfahrzeug "Club Car"

Energie: Heizen
Ölheizung ausgemustert

Anstelle einer Ölheizung übernimmt eine mit Hackschnitzeln oder Pellets betriebene Heizungsanlage die Wärmeversorung.

Dafür wurde ein Raum ausgebaut und eine Fernwärmeleitung verlegt, die auch ein Nachbarhaus versorgt.

 hackschnitzel_heizung_pellet          pelletspeicher

Hackschnitzelheizung / Pellet Speicher

Wassermanagement
Ein Regenwasserrückhalteteich - auch für die Natur

Unsere Wirtschaftsflächen führen zu einer gewissen Versiegelung des Bodens.

Damit Gewitterschauer und starke Regenfälle nicht zu einem plötzlichen Zulauf in das Gewässersystem führen, haben wir in Abstimmung mir den Behörden ein Regenrückhaltebecken gebaut.

Auf diese Weise wird nicht nur das Wasser kontrolliert abgegeben, sondern es wird auch die Grundwasserneubildung gefördert und das Wasser vorgeklärt.

 beregner          regenwasser-rueckhaltebecken

 

Beregner / Regenrückhaltebecken - Klärteich

Pflanzenschutz
Sparsamer Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

Den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln beschränken wir zum Wohle der Umwelt auf das notwendigste. Das wir damit erfolgreich sind, zeigt sich daran, dass der Teich, durch den das abgehende Wasser läuft, von zahlreichen Kleinlebewesen und Tieren belebt wird.

Seit 2014 verwenden wir Holzspäne zur Abdeckung der Pflanzenerde in den Containern / Töpfen zur Verminderung von Unkrautbewuchs.

 abdeckung_holzspaene

Öl – Hackschnitzel – Pellets
Vergleich von Kosten / Volumen / Gewicht

Die nebenstehende Darstellung vergleicht den Heizwert, die Beschaffungskosten und das Volument bzw. Gewicht der Energieträger Öl / Hackschnitzel / Pellets.

Die Angaben entsprechen den von uns recherchierten Werten.

Die Kosten bzw. Preise sind entsprechend zu aktualisieren.

Vielleicht hilft Ihnen diese Darstellung bei der Entscheidungsfindung.

 

 

10 KWH entsprechen ...

1000 L Heizöl bedeuten ...

Kosten/Preise (2012), ca.

Volumen

Gewicht

1 L Öl

920 €

1 cbm

ca. 1 to.

2 Kg Pellets

520 €
2 to

bei 260 € / to.

3 cbm

2 to.

1cbm == 650 Kg

1to == 1.5 cbm

ca. 2.5 Kg Hackschnitzel,

15-20% Wassergehalt

330 €
2.5 To.;

bei 132 € / to.

10-15 SRM (cbm)

2.5 to

1cbm == 200 Kg

1to == 5 cbm

Der Energieinhalt von 1kg Holz ist von der Baumart nur in sehr geringem Maß abhängig.

Die folgende Tabelle gibt den Energiegehalt/Heizwert in kWh/kg an:

Wassergehalt in %

Heizwert i

n kWh/kg

 

Laubholz

Nadelholz

5

4,90

5,20

10

4,62

4,91

15

4,06

4,32

20

3,78

4,02

25

3,51

3,73

30

3,23

3,44

35

2,95

3,14

 

 

Zuletzt angesehen